Die Kunst, online zu lesen.

Home


Startseite

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 07.12.2022 Auktion 407: Schmuck, Kunsthandwerk, Alte Kunst

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Geist I / Ulla von Brandenburg

Geist I / Ulla von Brandenburg
© Kunsthandel Michael Draheim - Wiesbaden


Anzeige

Bethsabée / Pablo Picasso

Bethsabée / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
galerie-pelser.kunstmarkt.com





Heute 

Ausstellung

Erwin Heerich, Turm

Erwin Heerich, Turm

Der Niederrhein feiert den 100. Geburtstag von Erwin Heerich

Angebote zum Nachdenken und Schauen

Renommierte Künstler sind zumeist Individualisten. Üblicherweise spiegelt dies ihr Werkschaffen. Auch Erwin Heerich kann ein eigenständiges ausgefallenes Œuvre aufweisen. Vor 100 Jahren wurde er am 29. November in Kassel geboren. Nach langer Krankheit verstarb er im Alter von 81 Jahren am 6. November 2004 in Meerbusch-Osterath bei Düsseldorf. Über 50 Jahre, seit dem Studienbeginn an Düsseldorfer Akademie im Jahr 1945, war er am Niederrhein zu Hause und ist hier bis heute durch Werke im öffentlichen Raum und in erstrangigen Sammlungen präsent. Dies gilt vor allem für das Museum Schloss Moyland und die Museumsinsel Hombroich. Beide Stätten erinnern mit Ausstellung an das Schaffen des Meisters, dessen geometrisch exakte Kartonplastiken zu seinem Markenzeichen wurden. ...mehr


Auktions-Vorbericht

Der gekreuzigte Christus, Florenz, 1680er Jahre

Mit einer breiten Offerte an Gemälden und Zeichnungen der Alten Kunst tritt Bassenge in seiner spätherbstlichen Auktionsrunde an. Unerwartet hat sich darunter auch eine skulpturale Arbeit gemischt

Ein Schluck Limonade

Ein eher untypisches Werk führt diesmal die Auktion „Gemälde Alter und Neuerer Meister“ bei Bassenge in Berlin an: Ein florentinisches Kruzifix der 1680er Jahre aus Elfenbein, das zuletzt in einer süddeutschen Privatsammlung hing und bislang der Forschung unbekannt war. Wer hinter der meisterhaften Schnitzerei des ...mehr


Auktions-Vorbericht

Max Beckmann, Selbstbildnis gelb-rosa, 1943

Grisebach hat sich mit einem Beckmann-Gemälde viel vorgenommen: ein Selbstbildnis des Expressionisten soll das teuerste Objekt im deutschen Auktionsmarkt werden. Aber auch Werke aus der Sammlung Otto gehören zu den Highlights der Versteigerung

Der Fetisch der Kunst

Die Elogen über das Gemälde hören sich vollmundig an, treffen aber auch zu: Das Berliner Auktionshaus Grisebach preist Max Beckmanns „Selbstbildnis gelb-rosa“ von 1943 als „Meisterwerk der deutschen Kunstgeschichte an, wie es in Deutschland nach 1945 keines auf dem Auktionsmarkt gegeben hat“. Mit dem Spitzenlos ...mehr


Auktions-Vorbericht

Lucio Fontana, Concetto spaziale, 1965

Bei der Auktion „Zeitgenössische Kunst“ im Wiener Dorotheum dominieren die Abstraktion und die Italiener. Aber auch andere Länder hinterlassen ihre Duftnoten

Eine Königin und eine Prinzessin

„Das Loch ist meine Erfindung, mehr gibt es nicht zu sagen. Nach dieser Erfindung kann ich sterben.“ Daher verstand Lucio Fontana seine Arbeiten auch nicht als Bilder, sondern als Kunstkonzepte und bezeichnete seine meist einfarbigen, durch Schnitte oder Löcher in den Raum hin geöffneten Leinwände ...mehr


Auktions-Vorbericht

Albrecht Dürer, Die Nemesis (Das große Glück), um 1501/02

Bassenge legt in seiner Druckgrafikauktion wieder eine gediegene Auswahl vom späten Mittelalter bis ins frühe 20. Jahrhundert vor und hofft mit seltenen Blättern auf rege Beteiligung

Neues Glück

Weltbeherrschend und zuversichtlich schwebt Nemesis über dem Panorama von Klausen im Eisacktal. Von großen Schwingen getragen, steht die unbekleidete, etwas beleibte Frau mit flatternden Tuchzipfeln auf einer Kugel und hält sowohl den Kelch zum Lohn für gute Taten als auch die Zügel in ihren Händen, ...mehr


Auktions-Vorbericht

Alfons Walde, Almen und Gletscher, 1932

Das Wiener Dorotheum legt mit seiner Auktion „Moderne Kunst“ ein vielgestaltiges Angebot aus mehreren europäischen Ländern vor, stellt einen einheimischen Maler aber auffallend heraus

Geister aus dem Urwald

Alfons Walde ist diesmal unbestritten der Star der Moderne-Auktion im Dorotheum. Der Wiener Versteigerer hat den Tiroler Maler prominent an den Beginn seiner Auktion gerückt und lässt ihn auch den Katalogtitel bespielen. Dort tritt Walde mit einem sommerlichen Landschaftsbild auf, auf dem die weichen sattgrünen ...mehr


Auktions-Nachbericht

Koloman Moser, Kugelvase, um 1902

Mit soliden Zahlen punkteten die Gläser bei der Auktion des Hauses Dr. Fischer in Heilbronn. Eine vorsichtige Kundschaft sorgte für die wenigen, aber dann doch verdienten Ausreißer

In der Ursuppe

Über einem violett-ockerfarbenen Grund, der perlmuttartig schimmert, schweben Schlieren an Grün und Türkis. Die große Kugelvase, die der bekannte Wiener Kunsthandwerker Koloman Moser um 1902 für die böhmische Glasmanufaktur Lötz Witwe entwarf, wirkt ein wenig, wie man sich die Urflut vorstellen könnte. Bei der kleinen, ...mehr


Auktions-Nachbericht

Paul Allen-Auktion bei Christie’s

Ergebnisse der Superlative: Mit den Schätzen von Paul Allen stellte Christie’s in New York nicht nur zahlreiche Rekorde für Heroen der Kunst auf, sondern versteigerte auch die wertvollste Kunstsammlung

Überzeugend brillant

Hier hat alles gepasst. Die hochkarätige Sammlung des Mircosoft-Mitgründers Paul Allen hielt zahlreiche Leckerbissen bereit, die die internationale Käuferschaft bei Christie’s zu goutieren wusste. Schon im ersten Teil der Versteigerung spielten sechzig Meisterwerke von Cézanne, Seurat, van Gogh, Gauguin, Monet, Klimt, Freud oder Botticelli brutto ...mehr


Messe-Vorbericht

Art Cologne 2022

Die „neue“ Art Cologne präsentiert sich erstmals als Verschmelzung des Originals mit der Cologne Fine Art. Gerade hat sie die Tore für das Publikum geöffnet

Jung und Alt zum 55. Geburtstag

Neue Runde, neue Sortierung, neues Glück: Die Art Cologne geht wieder an den Start und hat dazu ihre Ausrichtung erneut überarbeitet. Konzentriert auf zwei Ebenen der brutalistischen Messehalle 11, einer magischen kölnischen Traditionszahl, die allein schon für Verwirrung und närrische Verblendung steht, versammeln sich heuer ...mehr


Künstler-Portrait

in der Ausstellung „Jennifer Tee. Still Shifting, Mother Field“

Die Holländerin Jennifer Tee macht sich mit ihrer Kunst auf die Suche nach ihren Ursprüngen in Indonesien und erkundet mit ihrem kulturellen Austausch zwischen Ost und West auch Themen wie Handelsbeziehungen, Wandlung und Spiritualität

Immer noch unterwegs

In ihren Skulpturen, Installationen, Performances, Fotografien und Collagen untersucht Jennifer Tee Fragen nach Verortung, Spiritualität und Transzendenz. Seit 2016 entwickelt die holländische Künstlerin Collagen aus gepressten Tulpenblütenblättern, die sie pflückt, trocknet und später zu figürlichen Motiven und Mustern schneidet und arrangiert. Da die Tulpenblätter durch ...mehr



News vom 29.11.2022

Hyunju Oh, Remains from Remains of Remains, 2015

Hyunju Oh in Wiesbaden

Der Nassauische Kunstverein in Wiesbaden widmet der 1988 im südkoreanischen Daegu geborenen Hyunju Oh die Schau „Hier, anderswo“. Die in Frankfurt und ihrer Heimat lebende Künstlerin thematisiert in der Ausstellung die Beziehungen zwischen Existenz, ...mehr


Berliner Werkbundarchiv muss umziehen

Eco Land Art in Innsbruck


News vom 28.11.2022

in der Ausstellung „Norbert Kricke. Bewegung im Raum“

Das Ruhrgebiet feiert den 100. Geburtstag von Norbert Kricke

Wäre er nicht freiwillig im Juni 1984 aus dem Leben geschieden, hätte Norbert Kricke am 30. November das 100. Lebensjahr vollenden können. Vier Ausstellungen erinnern nun in Duisburg und Dortmund an das bewegte Schaffen des ...mehr


Renan Laru-an leitet Savvy Contemporary

Erstes Hodler-Gemälde für England

Modersohn-Becker Kunstpreis für Almut Linde


News vom 25.11.2022

Aino Nebel

Brinckmann Preis für Aino Nebel

Der Justus Brinckmann Preis geht heuer an Aino Nebel. Die Hamburger Justus Brinckmann Gesellschaft verleiht der Kölner Keramikerin die mit 7.500 Euro dotierte Auszeichnung für ihre „internationaler Strahlkraft“. Ihr Werk stelle eine einzigartige Verbindung aus ...mehr


Michael Müllers Kunstbefragung in Würzburg

Dresden erinnert an Heinrich Tessenow


News vom 24.11.2022

Damián Ortega

Zurich Art Prize für Damián Ortega

Damián Ortega erhält im kommenden Jahr den Zurich Art Prize, den das Museum Haus Konstruktiv in Zürich gemeinsam mit der Zurich Insurance Company vergibt. In der Begründung der Jury heißt es, man sei besonders begeistert ...mehr


Berresheim-Konvolut für Stuttgart

Besessenes Leipzig


News vom 23.11.2022

Goldschatz im Kelten Römer Museum in Manching

Millionen-Goldschatz von Manching gestohlen

In der Nacht auf Dienstag haben Unbekannte den Goldschatz aus dem Kelten Römer Museum im oberbayerischen Manching geraubt. Insgesamt 483 Goldmünzen mit einem Wert von mehreren Millionen Euro seien gezielt aus einer Vitrine im Ausstellungsraum ...mehr


Neue Doppelspitze für die Art Karlsruhe

Reni, der Göttliche, im Frankfurter Städel

Kurt-Schwitters-Preis für Joar Nango


News vom 22.11.2022

Carl Lohse, Susi Große, um 1920

Carl Lohses expressionistisches Frühwerk in Ravensburg

Das Kunstmuseum Ravensburg widmet sich seit dem Wochenende dem Expressionisten Carl Lohse. Im Fokus der Schau steht die frühe kurze Schaffensperiode des 1895 in Hamburg geborenen und 1965 in Bischofswerda verstorbenen Malers. Eine intensive Farbigkeit ...mehr


Christine Ljubanovic erhält Klocker Kunstpreis

Chemnitz thematisiert tschechische Fotografie nach 1945


News vom 21.11.2022

Stephan Koja

Stephan Koja wechselt zur Sammlung Liechtenstein

Die Fürstlichen Sammlungen „Liechtenstein. The Princely Collections“ in Wien werden ab dem 1. April der Führung von Stephan Koja anvertraut. Somit kehrt der Direktor der Gemäldegalerie Alte Meister und der Skulpturensammlung bis 1800 der Staatlichen ...mehr


Junge afrikanische Portraitkunst in Krems

Julius Posener Preis für Angelika Fitz

Österreich legt Förderprogramm „Kulturerbe digital“ auf


News vom 17.11.2022

Frederike Sperling

Frederike Sperling leitet Kunstraum Niederösterreich

Frederike Sperling übernimmt ab Januar für zwei Jahre die Leitung des Kunstraums Niederösterreich. Die Kuratorin folgt damit auf Katharina Brandl, die nach vierjähriger Tätigkeit in Wien zur Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia wechselt. Die Wahl der ...mehr


Siegen riecht die Kunst

Schweizer Förderpreis für Jiajia Zhang

Mit spitzer Feder und humanistischem Anspruch: George Grosz in Stuttgart



Auktionen



Kuenstlerbios

Künstlerbiographie:

Gerhard Marcks

Künstlerbiographie:

Joseph Oppenheimer

Künstlerbiographie:

Gustav Rienäcker

 >> Galerien



Museumsausstellung

Goslarer Kaiserring 2022: Mit dem Briten Isaac Julien wird ein international bedeutender Künstler geehrt, der zu den Pionieren der Queer und der Black Art zählt. Das Mönchehaus Museum präsentiert dazu noch bis Januar zwei seiner filmischen Schlüsselwerke und zahlreiche Fotoarbeiten

Bilder zwischen Schönheit und Schrecken

Das Wuppertaler Von der Heydt-Museum lotet in einer Ausstellung Perspektiven des Portraits in der Fremd- und Selbstdarstellung aus

Menschen in verschiedenen Facetten

Matt Mullican hat in Lübeck den Possehl-Preis für Internationale Kunst 2022 erhalten. Eine umfangreiche Auswahl seiner Werke ist in der Kunsthalle St. Annen und in der Kirche St. Petri zu sehen

Modelle zur Erfassung der Welt

Sachsen feiert den 300. Jahrestag der Gründung von Herrnhut. Die Gestalt der Siedlung spiegelt ein ideales Leben als Gottesdienst

Unter der Obhut des Herrn



Künstler

Mit seiner benutzbaren Bauminstallation „Isle of Trees“ im Rundhof des Messegeländes begeisterte Enzo Enea die Gäste der diesjährigen Art Basel. Bekannt geworden ist der Schweizer durch außergewöhnliche Privatgärten für Celebrities wie George Harrison, Tina Turner oder Prinz Charles und seine Kooperationen mit den großen Architekturbüros dieser Welt

Der Mann, der Bäume versetzen kann






News vom 29.11.2022

Eco Land Art in Innsbruck

Eco Land Art in Innsbruck

Berliner Werkbundarchiv muss umziehen

Berliner Werkbundarchiv muss umziehen

Hyunju Oh in Wiesbaden

Hyunju Oh in Wiesbaden

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthaus Lempertz - Josef Albers, Becher, 1929

Herbst-Symphonie
Kunsthaus Lempertz

Villa Grisebach Auktionen GmbH - Max Beckmann, Selbstbildnis gelb-rosa, 1943

Sensationelle Winterauktionen bei Grisebach
Villa Grisebach Auktionen GmbH

Galerie Bassenge Berlin - Barbara Rosina de Gasc, Hüftbildnis einer Dame in Weiß, um 1760

Dürers Nemesis, die Dame in Weiß und eine Sensation in Elfenbein
Galerie Bassenge Berlin

Kunsthaus Lempertz - Alberto Giacometti, Projet pour un monument pour Gabriel Péri. Projet pour une place, 1946

Monumental
Kunsthaus Lempertz

Döbele Kunst Mannheim - Wolfgang Mattheuer, Liebespaar, 1996

Realismus Leipziger Schule - Tübke, Mattheuer, Ziegler
Döbele Kunst Mannheim

Kunsthaus Lempertz - Albert Renger-Patzsch, Das Bäumchen, 1929

Renger-Patzsch-Ikone
Kunsthaus Lempertz

Galerie Neher - Essen - Ewerdt Hilgemann, Half Cube, 2020

Aktuelle Ausstellung: Herbst – Winter 2022/2023
Galerie Neher - Essen

WEGGEFÄHRTEN 30 Jahre Galerie Klose
Galerie Klose - Essen

Kunsthaus Lempertz - Abraham Mignon, Blumen in Waldlandschaft

Wiederentdeckungen
Kunsthaus Lempertz

Kunstauktionshaus Schlosser GmbH & Co. - Herbstauktion A90

Jubiläumsauktion A90 am 25 & 26. November
Kunstauktionshaus Schlosser GmbH & Co.

Kunsthaus Lempertz - Pietro und Gian Lorenzo Bernini, Simson mit einem Philister, um 1616/18

Hochbedeutende Bernini-Skulptur
Kunsthaus Lempertz




Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten
Datenschutz, Impressum
info@kunstmarkt.com

www.bananensprayer.de



XtCommerce Oscommerce Module Schnittstellen