Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Ich bin Du / Doris Ziegler

Ich bin Du / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Großer Goldener Strauß I / Arnold Balwé

Großer Goldener Strauß I / Arnold Balwé
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Geist I / Ulla von Brandenburg

Geist I / Ulla von Brandenburg
© Kunsthandel Michael Draheim - Wiesbaden


Anzeige

Bethsabée / Pablo Picasso

Bethsabée / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
galerie-pelser.kunstmarkt.com

Kriegsverlust kehrt nach Stuttgart zurück

Jan van Kessel d.Ä., Fische und Muscheln am Strand, 1660

Das seit dem Zweiten Weltkrieg vermisste Gemälde „Fische und Muscheln am Strand“ von Jan van Kessel d.Ä. ist wieder im Besitz der Staatsgalerie Stuttgart. Das Stillleben des flämischen Barockmalers ist Teil eines Pendants, dessen Gegenstück bisher verwaist in Stuttgart hing. Das Bild mit zwei silbrigen Fischen, Muscheln und einem weißen Kalmar vor einer Landschaft konnte Ende 2020 in französischem Privatbesitz identifiziert werden. Die Restitution leitete die ehemalige Besitzerin des Gemäldes ein, die mit Hilfe eines Kunstexperten und eines Anwalts den ursprünglichen Eigentümer, die Staatsgalerie, ermittelte. Ende September fand die Übergabe des Kunstwerks an Christiane Lange, Direktorin der Staatsgalerie, eine Provenienzforscherin des Museums und einen Vertreter des baden-württembergischen Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst in der Deutschen Botschaft in Paris statt.

Jan van Kessels „Fische und Muscheln am Strand“ war 1902 aus Schloss Ludwigsburg an die Staatsgalerie gekommen. Gemeinsam mit anderen Kunstwerken wurde das Bild aus dem Jahr 1660 während des Krieges in ein Pfarrhaus ausgelagert und so vor Zerstörung geschützt. Als 1945 Mitarbeiter des Museums den Auslagerungsort aufsuchten, fanden sie ihn fast vollständig leergeräumt. Es sollten 76 Jahre vergehen, bevor das Stillleben wieder nach Stuttgart kommen konnte. Nun untersucht ein Restauratorenteam des Museums den Zustand des Gemäldes, das einen neuen Rahmen erhalten soll. Sobald die Restauratoren dies zulassen, wird das kleine Kabinettstück ab November in der mehrwöchigen Sonderpräsentation „Bienvenue! Späte Heimkehr eines Kriegsverlusts“ in der Staatsgalerie zu sehen sein.

Quelle: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Staatsgalerie Stuttgart

Kunstsparte:


Malerei

Stilrichtung:


Barock

Bericht:


Ein Genuss für Mund und Augen

Bericht:


Mehr Tatort Malerei als alte Schinken

Bericht:


Stille Welt

Variabilder:

Jan van Kessel d.Ä., Fische und Muscheln am Strand, 1660
Jan van Kessel d.Ä., Fische und Muscheln am Strand, 1660

Variabilder:

Museumsdirektorin Christiane Lange nimmt in Paris
 aus den Händen des Galeristen Alexis Bordes den Kriegsverlust entgegen
Museumsdirektorin Christiane Lange nimmt in Paris aus den Händen des Galeristen Alexis Bordes den Kriegsverlust entgegen

Künstler:

Jan van Kessel d.Ä.








News vom 27.01.2023

Jürgenssen-Preis an Hanna Kucera

Jürgenssen-Preis an Hanna Kucera

Ein jüdisches Sammlerleben: Frankfurt erinnert an Goldschmidt-Rothschild

Ein jüdisches Sammlerleben: Frankfurt erinnert an Goldschmidt-Rothschild

Valie Export gestaltet Orgel in Linzer Kirche

Valie Export gestaltet Orgel in Linzer Kirche

News vom 26.01.2023

Auerbach-Stipendium für Joanna Piotrowska

Auerbach-Stipendium für Joanna Piotrowska

Odessa ist gefährdetes Welterbe

Odessa ist gefährdetes Welterbe

Balkrishna Doshi gestorben

Balkrishna Doshi gestorben

News vom 25.01.2023

Templin und Dawes bei Anita Beckers in Frankfurt

Templin und Dawes bei Anita Beckers in Frankfurt

Kunstmessen in London abgesagt

Kunstmessen in London abgesagt

Documenta-Gutachten: Die Kunst bleibt frei

Documenta-Gutachten: Die Kunst bleibt frei

Biennale Venedig: Guerreiro do Divino Amor tritt für die Schweiz an

Biennale Venedig: Guerreiro do Divino Amor tritt für die Schweiz an

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Max Mavior Bentley Bomberski Movie

HARD TIMES CREATE STRONG MINDS by MAX MAVIOR.
Galerie Frank Fluegel

Frank Jäger - Retrospektie zum 70.
Galerie Klose - Essen

Döbele Kunst Mannheim - Ich bin Du

Museumsausstellung: ICH BIN DU! - DORIS ZIEGLER: MALEREI
Döbele Kunst Mannheim





Copyright © '99-'2023
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce