Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
galerie-pelser.kunstmarkt.com

Goldener Löwe für Film über Nan Goldin

Laura Poitras’ Film „All the Beauty and the Bloodshed“ über Nan Goldin wurde mit dem Goldenen Löwe ausgezeichnet

Laura Poitras hat auf dem Filmfest von Venedig für ihre Dokumentation über Nan Goldin den Goldenen Löwen erhalten. Die 1964 geborene US-amerikanische Regisseurin setzte mit ihrem Film „All the Beauty and the Bloodshed“ jener Fotografin ein Denkmal, die 1989 mit der legendären Ausstellung „Witness: Against Our Vanishing“ erstmals Aids und seine Auswirkungen ins Zentrum der Aufmerksamkeit rückte. Im Mittelpunkt des nun ausgezeichneten Streifens stehen Goldins Kunstwerke „The Ballad of Sexual Dependency“, „The Other Side“, „Sisters, Saints and Sibyls“ und „Memory Lost“. In diesen Werken hält die Fotografin ihr persönliches Lebensumfeld und ihre Beziehungen in der LGBT-Community mit Schönheit und roher Zärtlichkeit fest. Diese Freundschaften und das Vermächtnis ihrer Schwester Barbara bilden die Grundlage für Goldins Kunst.

Für ihren Film hat Laura Poitras lange Gespräche mit Goldin geführt. „Ich begann die Arbeit an diesem Film mit Nan im Jahr 2019, zwei Jahre nachdem sie beschlossen hatte, ihre Macht als Künstlerin zu nutzen, um die kriminelle Schuld der Milliardärsfamilie Sackler an der Opioidkrise aufzudecken“, beschreibt Poitras die Hintergründe zu ihrer Dokumentation. „Der Prozess, diesen Film zu drehen, war sehr intim. Nan und ich trafen uns an den Wochenenden in ihrem Wohnzimmer und unterhielten uns. Zuerst wurde ich von der aktuellen Horrorgeschichte einer Milliardärsfamilie angezogen, die wissentlich eine Epidemie verursacht und dann Geld in Museen leitet, um dafür Steuerabschreibungen zu erhalten und ihren Ruf aufzubessern. Aber im Laufe unseres Gesprächs wurde mir klar, dass dies nur ein Teil der Geschichte war, die ich erzählen wollte, und dass der Kern des Films Nans Kunst, ihre Fotografie und das Vermächtnis ihrer Freunde und ihrer Schwester Barbara ist. Ein Vermächtnis von Menschen, die aus Amerika fliehen.“ So wird die eigentliche Aussage des Œuvres der Fotokünstlerin deutlich: Es geht Nan Goldin um das Überwinden von Stigmatisierung.


12.09.2022

Quelle: Kunstmarkt.com/Hans-Jörg Berghammer

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Kunstsparte:


Film und Video

Kunstsparte:


Fotografie

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Bericht:


Die rauen Zeiten sind vorüber

Variabilder:

Laura Poitras’ Film „All the Beauty and the Bloodshed“ über Nan Goldin wurde mit dem
 Goldenen Löwe ausgezeichnet
Laura Poitras’ Film „All the Beauty and the Bloodshed“ über Nan Goldin wurde mit dem Goldenen Löwe ausgezeichnet

Künstler:


Nan Goldin








News von heute

Sparda-Kunstpreis in Stuttgart

Sparda-Kunstpreis in Stuttgart

News vom 04.10.2022

Hochdotierter Kunstpreis für Lubaina Himid

Hochdotierter Kunstpreis für Lubaina Himid

Große Oper in Bonn

Große Oper in Bonn

Harald Krejci leitet das Salzburger Museum der Moderne

Harald Krejci leitet das Salzburger Museum der Moderne

Alexander Camaros Welt des Scheins in Bielefeld

Alexander Camaros Welt des Scheins in Bielefeld

News vom 30.09.2022

Picassos Musen in Münster

Picassos Musen in Münster

Kunsthalle Tübingen erhält Museumspreis

Kunsthalle Tübingen erhält Museumspreis

Astrid Reuter wechselt ans Städel

Astrid Reuter wechselt ans Städel

Sarah Margnetti in Luzern

Sarah Margnetti in Luzern

Rheinischer Kulturpreis für Katharina Fritsch

Rheinischer Kulturpreis für Katharina Fritsch

Grafik-Schenkung für das Kunstmuseum Bonn

Grafik-Schenkung für das Kunstmuseum Bonn

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Balloon Girl

neue Mr. Brainwsh Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce