Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Ich bin Du / Doris Ziegler

Ich bin Du / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Großer Goldener Strauß I / Arnold Balwé

Großer Goldener Strauß I / Arnold Balwé
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Geist I / Ulla von Brandenburg

Geist I / Ulla von Brandenburg
© Kunsthandel Michael Draheim - Wiesbaden


Anzeige

Bethsabée / Pablo Picasso

Bethsabée / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
galerie-pelser.kunstmarkt.com

Brinckmann Preis für Aino Nebel

Aino Nebel – Justus Brinckmann Preisträgerin 2022

Der Justus Brinckmann Preis geht heuer an Aino Nebel. Die Hamburger Justus Brinckmann Gesellschaft verleiht der Kölner Keramikerin die mit 7.500 Euro dotierte Auszeichnung für ihre „internationaler Strahlkraft“. Ihr Werk stelle eine einzigartige Verbindung aus handwerklicher Meisterschaft mit poetischer Kunstfertigkeit dar, so die Jury. In ihrer Begründung zur Preisvergabe an die 1972 in Berlin geborene Künstlerin heißt es weiter: „Ihre Gefäße brennt sie im Holzfeuer und erzeugt Unikate mit außergewöhnlicher Oberfläche und Farbigkeit. Ihre Keramiken scheinen aus einer anderen Welt, voller Zauber und urzeitlicher Anmutung. Sie hebt ihre Keramikkunst mit dem Spiel aus bewusstem Zufall und künstlerischer Absicht in eine neue Sphäre.“

Ab 1993 studierte Aino Nebel zunächst an der Hochschule für Kunst und Design in Halle bei Una H. Moehrke und wechselte 1997 an die Hochschule nach Dresden zu Ursula Sax und Ulrike Grossarth, deren Meisterschülerin sie im Jahr 2000 wurde. Als Bildhauerin arbeitet sie bevorzugt mit keramischem Material. Dabei sind ihre Objekte weniger zum Gebrauch bestimmt und eher experimentell, als kunsthandwerklich und ästhetisch vorgeplant. Im Entstehungsprozess gibt Nebel die Kontrolle teils aus der Hand, lässt die Stoffe selbst arbeiten und sich formen. Ihr künstlerisches Credo umreißt sie folgendermaßen: „Die Ästhetik meiner Kunst ist eine Ästhetik des Entstehens, des Prozesses und der Wandlung. Das Material ist die Motivation, sein Wesen Subjekt meiner Arbeit.“

Zudem entschied die achtköpfige Jury, den Justus Brinckmann Förderpreis an die 1982 in Taipei geborene, heute auch in Wien lebende Schmuckdesignerin Ou Jiun-You zu vergeben. „Mit dem Förderpreis wird eine hochtalentierte und vielseitige Künstlerin ausgezeichnet, die mit Material und Form unkonventionell und höchst experimentierfreudig umgeht. So verwendet sie Tintenstein, in Taiwan Material für die Tintengefäße der Kalligrafie, und entwickelt daraus komplexe, faszinierende Schmuckobjekte. Ihre Werke zeugen trotz des einfachen Materials von einer hohen ästhetischen Qualität, die spannende Assoziationen hervorrufen. Der Förderpreis soll ermutigen, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen“, so in der Begründung.

Der Justus Brinckmann Preis wird jährlich anlässlich der MK&G Messe an eine herausragende Persönlichkeit des zeitgenössischen Kunsthandwerks verliehen. Mit ihrer Auszeichnung möchte der Förderverein des Hamburger Museums für Kunst und Gewerbe vielversprechende Nachwuchskünstler*innen und aus dem Bereich des gestaltenden Handwerks unterstützen. Die MK&G Messe präsentiert noch bis Sonntag Schmuck- und Textildesign, Keramik, Metall- und Holzunikate von rund 50 Aussteller*innen in gestalterischer und handwerklicher Qualität.

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Museum für Kunst und Gewerbe

Kunstsparte:


Design

Kunstsparte:


Keramik

Kunstsparte:


Schmuck

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Aino Nebel – Justus Brinckmann Preisträgerin 2022
Aino Nebel – Justus Brinckmann Preisträgerin 2022

Variabilder:

Aino Nebel, Brautschmuck
Aino Nebel, Brautschmuck

Künstler:

Aino Nebel

Künstler:

Jiun-You Ou









Auktionen

New York (3)

Ausstellungen

Aachen (6)

Ahrenshoop (4)

Albstadt (2)

Alkersum (1)

Appenzell (2)

Aschaffenburg (1)

Aschersleben (1)

Augsburg (1)

Backnang (2)

Bad Homburg vor der Höhe (1)

Baden-Baden (1)

Basel (12)

Bayreuth (2)

Bedburg-Hau (2)

Berlin (51)

Bern (1)

Bielefeld (3)

Bietigheim-Bissingen (1)

Bonn (8)

Bottrop (1)

Braunschweig (2)

Bremen (11)

Brühl (1)

Chemnitz (7)

Chur (1)

Cottbus (4)

Donaueschingen (2)

Dortmund (1)

Dresden (12)

Duisburg (6)

Düsseldorf (4)

Emden (1)

Erfurt (3)

Eschborn (1)

Essen (5)

Flensburg (1)

Frankfurt am Main (7)

Frankfurt an der Oder (2)

Friedrichshafen (1)

Gladbeck (1)

Glarus (2)

Glauchau (1)

Goslar (2)

Graz (6)

Halle an der Saale (6)

Hamburg (12)

Hannover (4)

Heidelberg (1)

Heilbronn (1)

Herford (1)

Innsbruck (1)

Iserlohn (1)

Jena (3)

Karlsruhe (11)

Kassel (5)

Kiel (2)

Koblenz (2)

Krefeld (3)

Krems (10)

Köln (16)

Künzelsau (5)

Lausanne (5)

Leipzig (8)

Los Angeles (1)

Ludwigshafen (3)

Luzern (4)

Lübeck (8)

Mannheim (6)

Murnau (1)

Mönchengladbach (2)

München (15)

Münster (1)

Neu-Ulm (1)

Neuss (5)

Nürnberg (7)

Oberhausen (1)

Oldenburg (2)

Pforzheim (1)

Potsdam (1)

Ravensburg (2)

Recklinghausen (1)

Remagen (2)

Reutlingen (2)

Riehen (1)

Saarbrücken (2)

Salzburg (16)

Schweinfurt (2)

Schwäbisch Gmünd (1)

Schwäbisch Hall (3)

Selm (1)

Siegen (3)

Sindelfingen (5)

Singen (1)

Soest (3)

Solingen (1)

Solothurn (1)

Speyer (2)

St. Gallen (4)

Stuttgart (6)

Susch (1)

Tübingen (1)

Ulm (2)

Vaduz (6)

Wadgassen (1)

Waiblingen (1)

Waldenbuch (2)

Weil am Rhein (2)

West Hollywood (1)

Wien (21)

Wiesbaden (3)

Winterthur (10)

Worpswede (4)

Wuppertal (2)

Würzburg (3)

Zittau (1)

 zum Kalender




News vom 27.01.2023

Jürgenssen-Preis an Hanna Kucera

Jürgenssen-Preis an Hanna Kucera

Ein jüdisches Sammlerleben: Frankfurt erinnert an Goldschmidt-Rothschild

Ein jüdisches Sammlerleben: Frankfurt erinnert an Goldschmidt-Rothschild

Valie Export gestaltet Orgel in Linzer Kirche

Valie Export gestaltet Orgel in Linzer Kirche

News vom 26.01.2023

Auerbach-Stipendium für Joanna Piotrowska

Auerbach-Stipendium für Joanna Piotrowska

Odessa ist gefährdetes Welterbe

Odessa ist gefährdetes Welterbe

Balkrishna Doshi gestorben

Balkrishna Doshi gestorben

News vom 25.01.2023

Templin und Dawes bei Anita Beckers in Frankfurt

Templin und Dawes bei Anita Beckers in Frankfurt

Kunstmessen in London abgesagt

Kunstmessen in London abgesagt

Documenta-Gutachten: Die Kunst bleibt frei

Documenta-Gutachten: Die Kunst bleibt frei

Biennale Venedig: Guerreiro do Divino Amor tritt für die Schweiz an

Biennale Venedig: Guerreiro do Divino Amor tritt für die Schweiz an

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Max Mavior Bentley Bomberski Movie

HARD TIMES CREATE STRONG MINDS by MAX MAVIOR.
Galerie Frank Fluegel

Frank Jäger - Retrospektie zum 70.
Galerie Klose - Essen

Döbele Kunst Mannheim - Ich bin Du

Museumsausstellung: ICH BIN DU! - DORIS ZIEGLER: MALEREI
Döbele Kunst Mannheim





Copyright © '99-'2023
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce